Heute regnet es hier bei mir! Sogar ein Gewitter. Das ist herrlich und hat mich riesig gefreut denn enlich bekommt die Natur mal wieder etwas Wasser und die seit Wochen "verbrauchte" Luft riecht so schön frisch.

Aber Regen ist im Sommer inzwischen eine regelrechte Seltenheit geworden, wohingegen in meiner Kindheit ich mich erinnern kann das es fast jeden Tag ein Hitzegewitter am späten Abend gab.
Aber "der Menschengemachte Klimawandel ist ja nur eine Erfindung" wie hirntote AfDombies es behaupten würden.

I just love when surfaces have some water on them. Everything cool after a rain, especially nature.
Believe it or not, just a regular shot while going out to get some coffee.
Photo by Ed Leszczynskl / Unsplash

Aber es ist Regen und somit Wasser, der Ursprung allen Lebens. Sollten wir also nicht aufhören zu streiten, ob der Klimawandel denn nun existiert oder nicht, und mal endlich damit anfangen Lösungen zu finden wie wir die Dürren und Trockenperioden in Zukunft klären wollen.

Denn was alle außer Acht lassen - die AfD leugnet zwar den Klimawandel aber sie kann nicht leugnen das es immer trockner wird. Dafür gibt es schließlich wissenschaftliche Messungen welche genau dies belegen (Auskunft erteilt gerne das UFZ auf Anfrage).

Aber heute regnet es, die Luft ist feucht und "gewaschen" wie es so gerne bezeichne. Wenn man doch nur diesen Duft einfangen könnte. Herrlich, weshalb ich gleich sobald ich aus dem Büro bin einen kleinen Spaziergang machen werde durch die Natur.