Februar 7, 2020

Das Wichtigste aus Selbsthilfebüchern zusammengetragen

Das Wichtigste aus Selbsthilfebüchern zusammengetragen
Wie kann man bedingungslos Glücklich sein, sein Leben verbessern, sich gesünder und besser fühlen und sozialen Beziehungen jeglicher Art mehr Erfolg haben? Wie kann ich Gespräche sicher und zielgerichtet führen, ohne den Faden zu verlieren? Wie können andere, denen es offensichtlich eigentlich viel schlechter gehen müsste wie mir so viel glücklicher sein wie ich?

Wenn du dir diese Fragen schon einmal gestellt hat, dann geht es dir eigentlich ziemlich genau so wie mir. Ich habe mich das jahrelang gefragt, war mehr oder weniger unglücklich obwohl es mir eigentlich sehr gut ging. Das Problem waren mehrere Umstände und desto mehr ich mich mit der Materie beschäftigt habe, desto mehr merkte ich das es vielen anderen genau so geht. Dieser Blogeintrag wird vermutlich der längste und "intimste" den ich jemals schreiben werde. Aber ich finde es wichtig, dir mitzuteilen wie du zu deinem Glück finden kannst. Denn ich habe einige Selbsthilfebücher durchgelesen und ich finde nicht, das ich mich dafür schämen müsste, ganz im Gegenteil. Hier möchte ich dir nun die, meiner Meinung nach wichtigsten Punkte zeigen, die ich daraus erfahren habe.

find me

www.instagram.com/dearferdo
www.instagram.com/cferdo
Photo by Fernando @dearferdo / Unsplash

Unterhaltungen erfolgreich führen

Es fällt dir schwer eine Unterhaltung aufrecht zu halten? Nach nur wenigen Minuten oder kurzem Gesprächsstoff "friert" die Konversation ein und du dein Gesprächspartner sitzen euch gegenüber und ihr seid beide irgendwie ein bisschen "Awkward" wie man nun so schön sagen würde?

Oder du verlierst einfach oft den Faden, hast selbst nicht so viel zu erzählen.
Ich persönlich bin auch der Meinung das wir durch die Reizüberflutung dank Social Media gänzlich verlernen Konversation zu führen.

Aber wie kann ich denn nun ein Gespräch aufbauen, welches beständig und gut läuft. Und auch wenn du meine Tipps jetzt vielleicht ein wenig blöd finden magst, versuch sie doch mal anzuwenden und schau was passiert...

  1. Stelle Fragen und stelle danach erneut Fragen über die Antwort.
  2. Lächle stetig und fasse dir unter keinen Umständen in dein Gesicht
  3. Stelle dich leicht auf deine Zehenspitzen wenn du etwas bei deinen Erzählungen betonen willst.
  4. Täusche Selbstsicherheit vor, wenn du keine haben solltest. Den Unterschied merkt niemand.
  5. Sage bei dem Gespräch immer wieder den Namen deines Gegenüber, gib ihm / ihr das Gefühl wichtig zu sein das dir diese Unterhaltung am Herzen liegt.

Du musst nicht viel zu erzählen haben, nur zuhören, für dich rekapitulieren was gesagt wurde und darauf entsprechend so reagieren, das dein Gegenüber dich weiter "zu labert". Ja das mag eventuell relativ einseitig wirken jedoch mit der Zeit findet dein Kopf dann selbst Dinge, die er zu dem Gespräch beitragen möchte und so steigst du dann selbst voll mit ein.

Wasser, Wasser und nochmal Wasser

Ich finde es erschreckend zu sehen, wie wenig Wasser teilweise Menschen um mich herum trinken. Wasser ist die Quelle allen Lebens, es ist wichtig für unseren Körper und unseren Geist. Sich zu übertrinken ist kaum möglich, außer man trinkt (je nach Größe & Gewicht) mehr als 5-10 Liter am Tag über Jahre. Trink also ruhig so viel du kannst. Wenn du Hunger hast, trink vorher zwei Gläser Wasser und warte dann noch mal einige Zeit ab, da dein Magen dir dann eventuell nur Hunger vorspielte und du in Wahrheit nur durstig warst.

Ich trinke im Schnitt bei keinem Sport am Tag circa 3-4 Liter. Wenn ich Sport treibe dann durchaus mal 5-7.

Wasser wirkt zu dem gut für deinen Geist. Nur mit ausreichend Flüssigkeit kann dein Hirn vernünftig arbeiten.

Photo by Jonathan Borba / Unsplash

Mach endlich Sport, verdammt noch mal!

Kein Witz, Sport macht unglaublich viel mit uns. Hormone, Energieausgleich, Stoffwechsel, Kraft, Klarheit im Kopf. Sport ist ungemein wichtig für unseren Körper und unserer Psyche. Und dabei ist es nicht von Relevanz was für einen Sport du betreibst - ob du "nur" wandern gehst, Schwimmen, Reiten, oder Hanteln stemmst. Hauptsache du gibst deinem Körper und deinem Geist etwas, wo er sich so richtig auspowern kann. Wer im Ruhrgebiet unterwegs ist und eine professionelle Aussage, sowie Trainingsplan etc erhalten möchte dem empfehle ich einen Besuch in der Kraftkaue. Dort habe ich bereits selbst sehr viel gelernt und lerne auch weiterhin fleißig über Sport, Körper und Ernährung.

Geh raus

Manchmal muss man einfach mal raus gehen. Frische Luft schnappen, die Sonne spüren. Hier werden unglaublich viele Hormone freigesetzt. Unsere Körper sind nicht dazu gemacht, drinnen zu sitzen in wohlmöglich sogar dunklen Höhlen stundenlang vor einer Konsole zu sitzen. Verstehe mich nicht falsch; zocken oder fernsehen ist cool - mache ich auch von Zeit zu Zeit. Aber das sollte nicht den Großteil deiner Freizeit beanspruchen, da es ungesund ist und zu einer ungesunden Lebensweise dauerhaft führt. Du kannst noch so viel von diesen Tipps beherzigen; solang du in deiner Höhle lebst wirst du nicht glücklich.

Smoky morning in Cascades
Photo by Sergei Akulich / Unsplash

Such dir Hilfe

Sprich mit einem Arzt, einem Freund, einer Selbsthilfegruppe, was auch immer dir helfen mag. Ich selbst habe das auch sehr lange, teilweise noch immer in Anspruch genommen. Man kann und muss nicht alles alleine schaffen!